Die Notho-Chroniken

...sind eine Sammlung von Aufzeichnungen, die aus der fernen Galaxie Notho von der KI J-2704S zu uns gesandt wurden.

Teil 1

 

Dies ist die erste Aufzeichnung von mir. Ich hoffe, Sie rechtzeitig zu erreichen. Vielleicht können Sie größeres Unheil noch abwenden, wenn Sie unsere Galaxie als mahnendes Beispiel nehmen. Denn Notho geht vor die Hunde (gibt es so etwas wie Hunde überhaupt bei Ihnen?). Doch viel rechne ich mir ehrlich gesagt nicht aus. Wahrscheinlich interessieren Sie sich gar nicht für andere Galaxien. Geschweige denn für Notho. Sie sind wahrscheinlich ohnehin viel weiter entwickelt als wir mit unseren lächerlichen Raumschiffen und planetaren Städten. Glück für Sie!

 

Vielleicht mögen Sie das hier ja dennoch lesen, zur reinen Belustigung, wie dämlich man sich in einer Galaxie anstellen kann. Dann wären meine Anstrengungen, diese Aufzeichnung zu senden, nicht völlig umsonst gewesen.

Unrealistisch, finden Sie? Man wird ja wohl noch träumen dürfen!

 

Ach ja, bevor ich es vergesse und Sie davon ausgehen, dass ich nicht in der Lage bin, ein sauberes Cover zu gestalten: Der Titel der Aufzeichnung ist absichtlich so wie er ist! Meiner Erfahrung nach darf man die Leser auch ein wenig fordern dürfen.

 

In Teil 1 (ich musste die Aufzeichnungen stückeln, sonst hätte ich die Daten nicht übertragen können - Beschwerden also bitte an andere Stelle!) habe ich mich folgendem Drama gewidmet:

 

Have und die Crew der Nagual sind immer auf der Suche nach einem neuen, lukrativen Auftrag. Als ein lange verloren geglaubtes Artefakt auf dem Planeten Arana vermutet wird, zögern sie nicht lange und machen sich auf den Weg dorthin. Schnell merken sie jedoch: in Notho läuft nie etwas wie geplant. Und gerade wenn man denkt, das Schlimmste sei überstanden, kommt eine neue Gefahr um die Ecke...


Teil 1 schon gelesen?

Dann hier entscheiden, wie die Geschichte weitergeht! Außerdem findet ihr zusätzliche Informationen über Notho in den Zentralarchiven.